Veranstaltung im Fokus

Veranstaltung im Fokus

Das Beste des Deutschen Kinos beim German Currents Film Festival in Los Angeles

09.Oktober 2019

image © German Currents Film Festival

Hollywoods historisches Egyptian Theater beheimatet in diesem Oktober das German Currents Film Festival und zeigt der amerikanischen Westküste das Neueste des deutschen Kinos von Arthouse-Filmen bis hin zu Blockbustern und Kinderfilmen. Das Festival ist eine Koproduktion des Goethe-Instituts Los Angeles und der lokalen Kultureinrichtung American Cinematheque.

Im Mittelpunkt des Festivals steht die Anwesenheit des renommierten deutschen Regisseurs Andreas Dresen, der das Festival mit der LA-Premiere seines preisgekrönten Films Gundermann (2018) eröffnet, einem biografischen Porträt des außergewöhnlichen und widersprüchlichen Lebens des ostdeutschen Sängers / Songwriters Gerhard „Gundi“ Gundermann. Der mit sechs deutschen Filmpreisen ausgezeichnete Film vereint Rückblenden, Musik und Drama zu einem inspirierenden Porträt und befasst sich mutig mit Themen wie Schuld, Verstrickung und Unterdrückung aber vor allem mit Gundermanns trotzigem Wesen.

Nach der Filmvorführung steht der Regisseur für Frage und Antwort zur Verfügung und spricht beim anschließenden Empfang über die Entstehung sowie den historischen Kontext des Films. In dem Jahr, in dem sich der Mauerfall zum 30. Mal jährt, ist Gundermann der idealer Film für die Auseinandersetzung mit den Menschen und Geschichten, die diese Epoche geprägt haben.

Weitere Filme, die auf dem Festival gezeigt werden, sind die LA-Premiere von Sven Taddickens preisgekröntem Drama Das Schönste Paar, die US-Premiere von Christian Klandts ungewöhnlicher Komödie Leif In Concert, Hans Weingartners gefeiertem Roadmovie 303 und die US-Premiere von David Nawraths mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichneten Dramathriller Atlas.

Neben dem regulären Filmprogramm sind Zuschauer aller Altersgruppen zur Kindermatinee eingeladen, in der Katja Benraths Gewinner des deutschen Preises für den besten Kinderfilm, Rocca Verändert Die Welt, gezeigt wird. Das Festival präsentiert außerdem die besten deutschen Kurzfilme im Next Generation Short Tiger-Programm.

Das Festival findet vom 11. bis 14. Oktober im Egyptian Theatre in Hollywood statt. Weitere Informationen finden Sie auf der Facebook– und Website von German Currents. Tickets können Sie hier erwerben.

Gefördert durch

Realisiert durch

Unterstützt durch