Veranstaltung im Fokus

Veranstaltung im Fokus

Das deutsch-amerikanische Agrartechnologiesymposium zur Zukunft der Landwirtschaft in Colorado und Deutschland

12.September 2019

image © GACC-CO

Jedes Jahr beleuchtet das Colorado Chapter der Deutsch-Amerikanischen Handelskammer (GACC-CO) mit seiner German American Business Series einen Aspekt der deutsch-amerikanischen Wirtschaftsbeziehungen. Thema in diesem Jahr ist die Landwirtschaft.

Neben dem Ruf als starker Produktionsstandort ist Deutschland auch ein starker Akteur im Bereich  landwirtschaftlicher Erzeugnisse. Fast die Hälfte seiner Fläche ist der Landwirtschaft vorbehalten. Tatsächlich ist Deutschland der drittgrößte Exporteur von Agrarprodukten weltweit. In ähnlicher Weise werden über 60% des Bodens in Colorado für die Landwirtschaft genutzt. Der Staat trägt damit jedes Jahr 41 Milliarden Dollar zur US-Wirtschaft bei.

Das deutsch-amerikanische Agrartechnologiesymposium am 19. September in Denver will den Dialog über die Herausforderungen und Chancen der modernen Agrarindustrie anstoßen und vertiefen. Eine Keynote-Präsentation beschäftigt sich mit der Digitalisierung der deutschen Landwirtschaft, gefolgt von einer Podiumsdiskussionen und einer Darstellung der neuesten Technologien in der Landwirtschaft. Abgerundet wird der Tag mit einer Mahlzeit frisch vom Bauernhof.

Das Symposium bietet Führungskräften in der deutschen und amerikanischen Landwirtschaft die Möglichkeit, voneinander zu lernen, und Chancen für eine weitere Zusammenarbeit auszuloten.

Erfahren Sie mehr über die Veranstaltung und registrieren Sie sich für das Event auf der GACC Midwest- Webseite.

Gefördert durch

Realisiert durch

Unterstützt durch