Veranstaltung im Fokus

Veranstaltung im Fokus

Geometry of Light

09.Oktober 2019

© Chris Bellezza Photography

Geometry of Light ist eine Lichtkunst-Intervention des Künstler-Duos Luftwerk in Zusammenarbeit mit Iker Gil. Projektionsfläche sind die Innenräume und Außenflächen des Farnsworth Hauses – Mies van der Rohes Bauhaus-Ikone aus den 50er Jahren vor den Toren Chicagos. Teil der Intervention ist ein von Oriol Tarragó entwickeltes Klangstück.

Indem das Kunstwerk die Geometrien reflektiert, die das weltberühmte Haus mit seiner Lage in den Flussauen, seiner Topographie und der natürlichen Landschaft in Beziehung setzt, geht es der vergessenen Geschichte des Standortes nach und deckt Überreste früherer Landschaften auf.

Geometry of Light wurde im vergangenen Februar erstmals in dem von Mies van der Rohe und Lilly Reich entworfenen Deutschen Pavillon in Barcelona gezeigt. Die Installation war Teil des laufenden künstlerischen Interventionsprogramms der Fundació Mies van der Rohe. Die Installation im Farnsworth House fällt mit der 3. Chicago Architecture Biennial zusammen.

Geometry of Light ist vom 11. bis 13. Oktober zu sehen. Weitere Informationen über die Ausstellung und zum Ticketerwerb finden Sie hier.

Gefördert durch

Realisiert durch

Unterstützt durch