Foto der Woche

Foto der Woche

„ADA“ – die interaktive kunst-produzierende Maschine, zu sehen im Mattress Factory Museum, Pittsburgh

06.März 2019

© Mattress Factory

Die interaktive Installation „ADA“ ist ein großer heliumgefüllter mit Holzkohledornen versehener Ballon, der in einem Raum mit weißen Wänden eingeschlossen ist. Der Ballon wird von den Besuchern im Raum frei bewegt und hinterlässt dabei schwarze Spuren an Wänden, Decke und Boden. Das Kunstprojekt vereint unterschiedliche traditionelle Genres – Zeichnung, Skulptur, Performance – und spielt mit Themen wie Partizipation, Selbstgestaltung und Selbstzerstörung.

Die Künstlerin Karina Smigla-Bobinski – derzeit Spring 2019 Artist-in-Residence an der Mattress Factory in Pittsburgh – lebt und arbeitet als Intermedia-Künstlerin in München. Ihr Werk wurde in 45 Ländern auf 5 Kontinenten ausgestellt, unter anderem im Singapore Art Museum, der Science Gallery in Dublin, beim Arts Festival in Hong Kong und im GARAGE Center for Contemporary Culture in Moskau. Ihr Schaffen vereint kinetische Kunst, Zeichnung, Video, Installation, Malerei, Performance und Skulptur.

Gefördert durch

Realisiert durch

Unterstützt durch